„Hilfsgemeinschaft – Hilfe von Patient zu Patient“

Ziele und Aufgaben

Die "Hilfsgemeinschaft" verfolgt den Zweck der Aufklärung, Schulung und Information zur Problematik der Niereninsuffizienz und Organspende, insbesondere für Betroffene und deren Angehörige, aber auch der Öffentlichkeit, sowie finanzielle Unterstützung bedürftiger Vereinsmitglieder soweit möglich.

Der Satzungszweck wird verwirklicht durch Vorträge von Ärzten, Informationen , Schulung und Gespräche mit Ernährungsberaterinnen und Psychologen. Schließlich ist Organspende für uns nicht nur Gabe, sondern und gerade auch Aufgabe. Wir fördern Begegnungsmaßnahmen zwischen Betroffenen, deren Familienangehörigen, Ärzten und Pflegepersonal. Vorstände und Ausschüsse sind ehrenamtlich zum Wohl ihrer Mitpatienten tätig. Wir bieten allen Nierenpatienten unsere Hilfe und Beratung in Fragen an, die uns als Schwerbehinderte betreffen.

Infotafel mit verschiedenen Informationen zur Organspende

       

Leben bewahren Organspende
Organspendeausweis

"Weiterführende Informationen zur Nierentransplantation"

Kiss-Regensburg
Besucherzaehler