Feiern - Ehrungen

Geburtstage

Februar 2014

 

Hilfsgemeinschaft gratuliert Eine besondere Freude bereitete die Selbsthilfegruppe mit einem „Hoagart´n“ und einem feinen Buffet im Hotel Held in Irl, zwei verdienten Persönlichkeiten aus ihren Reihen zu ihren Geburtstagen:

 

Günther Närger, der seit 1980 als 2. Vorsitzender für den Verein erfolgreich tätig ist. „Mit Souveränität, Kompromissbereitschaft und der Klarheit und Geradlinigkeit, die ihn auszeichnet, hat er gemeinsam mit den Verantwortlichen unserer Hilfsgemeinschaft zum Wohle aller Mitglieder gehandelt“, so würdigte ihn Vorsitzender Bäumel in seiner Ansprache.

 

Sieglinde Beck, die seit 2002 gewissenhaft und zuverlässig die Kasse führt, dankte er für das gute Miteinander, ihre korrekte Arbeit und 23 Jahre treue Mitgliedschaft im Verein.

Juni 2014

 

Anlässlich seines runden Geburtstages überreichte unser aktives Mitglied Klaus Broichgans der Hilfsgemeinschaft wie schon vor 10 Jahren eine beachtliche Geldsumme. Statt Geschenken bat er seine Gäste um eine Spende. Foto: Vorsitzender Bäumel gratuliert und dankt Klaus Broichgans im Namen der Hilfsgemeinschaft für die großzügige Spende, die Kassenwartin Sieglinde Beck in Empfang nimmt.

Geburtstag Klaus Broichgans

Ehrungen

  

Hilfsgemeinschaft zeichnet Klaus Broichgans aus

 

Die großen Verdienste von Klaus Broichgans, Regensburg, würdigte Vorsitzender Bäumel in einer kleinen Feierstunde. Er lobte Broichgans als tatkräftigen, engagierten und verlässlichen Mitpatienten, der sich um die gemeinsamen Anliegen der „Hilfsgemeinschaft“ verdient gemacht hat, überreichte ihm eine Urkunde „für seine herausragenden Verdienste“ und steckte ihm die Ehrennadel in Silber an sein Revers. Lang anhaltender Beifall aller anwesenden  Mitglieder dankte Klaus Broichgans für sein unermüdliches Engagement.

 

Ehrung Klaus Broichgans

(Fotos: sb)

Ehrungen November 2014

Dank für 33 Jahre Engagement im Ehrenamt

Hilfsgemeinschaft ehrte ihren langjährigen Stellv. Vorsitzenden Günther Närger

 

Regensburg. (sb) In einer kleinen Feierstunde am vergangenen Samstag im Gasthof Richard Held in Irl wurde im Kreis zahlreicher dankbarer Mitglieder der „Hilfsgemeinschaft der Dialysepatienten und Transplantierten Regensburg/Straubing e.V.“  der langjährige Stellvertretende Vorsitzende der Selbsthilfegruppe,  Günther Närger, Lappersdorf,  geehrt. Vorsitzender Siegfried Bäumel, Mallersdorf, gab zunächst seiner Freude Ausdruck, dass Günther Närger nach langen bangen Monaten in verschiedenen Kliniken nun endlich wieder bei seinen Mitpatienten sein könne.

33 Jahre seien sie gemeinsam als Vorsitzende diesen Weg in der Hilfsgemeinschaft gegangen, meinte Bäumel in seiner Laudatio.  Dabei hätten sie immer versucht, harmonisch zum Wohl ihrer Mitpatienten zu arbeiten, Aufgaben zu erkennen und nach akzeptablen Lösungen zu suchen. „Nie gab es Disharmonien oder gar unlösbare Schwierigkeiten zwischen uns“, dankte der Vorsitzende seinem Stellvertreter für seine tatkräftige, großartige Mitarbeit in der Führung des Vereins, der  von 13 Mitgliedern 1976 auf inzwischen 380 im gesamten ostbayerischen Raum angewachsen ist.   Mit Souveränität, Kompromissbereitschaft und der Klarheit und Geradlinigkeit, die ihn auszeichne, habe er gemeinsam mit den Verantwortlichen der Hilfsgemeinschaft zum Wohl aller Mitglieder gehandelt.

„Ehrenamtliches Engagement ist ein wesentliches Element von Solidarität und humanitärer Verantwortung in der heutigen Gesellschaft“, stellte Bäumel fest und erinnerte an die Auszeichnung Närgers mit der Bundesverdienstmedaille 2004  durch  Bundespräsident Johannes Rau für sein beispielhaftes Engagement. Abschließend sprach er dem Geehrten ein ganz herzliches „Vergelt`s Gott“ im Namen aller aus, in das er auch seine Frau Christa einschloss, die im Mai dieses Jahres plötzlich und unerwartet verstarb.

Mit einer kleinen Anerkennung in Form von Gutscheinen wolle ihm seine Hilfsgemeinschaft eine kleine Freude bereiten, schloss Bäumel und überreichte Günther Närger eine Ehrenurkunde, worin er Dank und Anerkennung der Hilfsgemeinschaft erfuhr und zum Ehrenmitglied des Verbandes ernannt wurde. Mit stehendem Applaus dankten alle Anwesenden ihrem scheidenden Vorsitzenden-Stellvertreter, dessen Nachfolge der Regensburger Klaus Broichgans angetreten hat.

Bild: (v.l.)   Siegfried Bäumel, Günther Närger und Klaus Broichgans

Ehrung Günther Närger

       

Leben bewahren Organspende
Organspendeausweis

"Weiterführende Informationen zur Nierentransplantation"

Kiss-Regensburg
Besucherzaehler